Titelbild breitband 2018

maskeauf b

 

 

 

Landeswettbewerb Mathematik

Tolle Auszeichnung für die Schüler des Mosbacher Gymnasiums

Besonders erfreut war man am Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasium über ein großes Kuvert, dass noch rechtzeitig vor der Corona-Pause bei Schulleiter OStD Jochen Herkert einging und mit dem gleich zwei von der Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, Frau Dr.Susanne Eisenmann, unterzeichnete Urkunden für den 1.Preis für erfolgreiche Schülerinnen beim Landeswettbewerb Mathematik übersendet wurden.

Unter den vielen hundert Teilnehmern aus Baden-Württemberg erreichten Judith Alze und Luana Gramlich den herausregenden ersten Preis und stellten damit ihre besonderen Fähigkeiten in Mathematik unter Beweis. Zu den ersten Gratulanten bei einer kleinen feierlichen Übergabe der Urkunden zählte neben Schulleiter Herkert auch der MINT – Beauftragte OStR Dominik Diemer, die sich beide sehr beeindruckt zeigten, dass es gelungen sei gleich zwei Schülerinnen ganz vorne zu platzieren.

Der Dank der Wettbewerbsleitung aus Stuttgart ging in diesem Zusammenhang auch an die Lehrkräfte des Mosbacher Gymnasiums, die es immer wieder verstehen, junge Menschen für mathematische Aufgabenstellungen zu begeistern, was am einzigen MINT – excellence – Gymnasium des Landkreises eine ganz wichtige Besonderheit auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten darstellt!

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Physiktalente fördern und fordern auch in Zeiten von Corona

Über experimentell-anschauliche Problemstellungen sollen die Schülerinnen und Schüler dazu angeregt werden, physikalische Gesetzmäßigkeiten in den Sachverhalten der Aufgaben zu erkennen oder problembezogen anzuwenden. Dies ist das Ziel des „Bundesweiten Wettbewerbs Physik“ des Verbandes zur Förderung des MINT-Unterrichts MNU. Es sind dabei Versuche zu planen, durchzuführen und auszuwerten, Berechnungen und Herleitungen aufzuschreiben und die Ergebnisse verbal zu dokumentieren.


Hierbei haben alle Schülerinnen und Schüler des neuen Faches IMP (Informatik, Mathematik und Physik) der Klassen 8 und 9 teilgenommen. In der Juniorstufe (Klasse 8) konnten Kelly Knoll, Silas Schäfer und Anna Turgay den dritten Preis gewinnen, in der Fortgeschrittenenstufe (ab Klasse 9) haben Judith Alze und Luana Gramlich den dritten Preis erreicht. Schulleiter Jochen Herkert und der MINT-Beauftragte Dominik Diemer überreichten noch rechtzeitig vor der Kontaktsperre die Urkunden, die eine weitere Bestätigung für das Mosbacher Gymnasium sind, den Titel als MINT – excellence –Schule tragen zu dürfen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Die Bundesliga machte wieder Halt am NKG

Der dritte Wintersport sorgte für viel Begeisterung bei den Jüngsten der Schule

Der 11. Februar 2020 stand für die fünften und sechsten Klassen des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums ganz im Zeichen des Sports. Die Mitarbeiter der TSG 1899 Hoffenheim, unter der Leitung von Kristian Baumgärtner, hatten verschiedene Stationen in der Sporthalle und in den Klassenzimmern aufgebaut. Dabei konnten die Kinder ihre Teamfähigkeit, ihr sportliches Talent und Geschick, unter anderem beim „Corn Hole“, dem Slalom-Bingo oder der Schussgeschwindigkeitsmessanlage unter Beweis stellen. Die Hauptattraktion für alle Beteiligten war das neue interaktive LÜ-Spiel, bei dem die Kinder ihre koordinativen Fähigkeiten spielerisch an einer virtuellen Spielfläche durch vielfältige Apps trainieren konnten. Beispielsweise mussten Rechenaufgaben gelöst werden und das richtige Ergebnis mit einem Softball getroffen werden. So stellte sich manchmal die Frage, wurde falsch gerechnet oder nur schlecht geworfen? J

Der Tag endete mit zufriedenen und glücklichen Gesichtern bei einem gemeinsamen Abschluss in der NKG-Halle. Vielen Dank an Beate Seitz für die Organisation, das Team der TSG 1899 Hoffenheim und allen, die diesen erlebnisreichen Spiel- und Sporttag ermöglicht haben! Bis zum nächsten Mal!

Weiterlesen

Drucken E-Mail

40 Jahre im öffentlichen Dienst

Dieser Tage durfte Anne Schmieg, Schulsekretärin am Nicolaus-Kistner-Gymnasium, ihr 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst feiern.

Schulleiter Jochen Herkert gratulierte Frau Schmieg im Namen der gesamten Schulgemeinschaft des Mosbacher Gymnasiums, an dem sich die Jubilarin seit fast 20 Jahren auf außergewöhnliche Weise ins Schulgeschehen einbringt. Die vielen Gratulanten, wie beispielswiese die ehemaligen Schulamtsdirektoren Norbert Häfner und Jürgen Kriege, zeigen die große Beliebtheit und Wertschätzung, wie Jochen Herkert bei der kleinen Feierstunde betonte. Zuvor war Frau Schmieg über 20 Jahre am staatlichen Schulamt Mosbach tätig, ehe der Wechsel zur Stadt Mosbach erfolgte. Jürgen Kriege brachte das gute Miteinander zwischen den Schulamtsdirektoren und Frau Schmieg deshalb ebenfalls besonders zum Ausdruck.

Von Seiten des Schulträgers überbrachte Silke Heiß die Grüße und Dankesworte an Anne Schmieg und überreichte die Urkunde zum Jubiläum. Klaus Tretner vom Personalrat der Stadt Mosbach schloss sich den lobenden Worten ebenso an.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Gefördert wird hier fürs ganze Leben

Am Nicolaus-Kistner-Gymnasium Mosbach informierten sich die Förderer der Lions-Clubs über Inhalte und Erfolge von Lions-Quest

(F.Heuss)

Es ist zumindest für Nicht-Pädagogen auf den ersten Blick gar nicht so einfach erfassbar, auf was genau die Programmreihe „Lions-Quest“ (LQ) des Serviceclubs der „Lions“ zielt. Ursprünglich aus den USA stammend, kam das schulische Lernprogramm Ende der 90er-Jahre nach Deutschland. Dienen soll es der Förderung der „Lebenskompetenz“ von Schülerinnen und Schülern.

Durch Seminare zur Lehrerfortbildung geben die Lions das Konzept mit in den Unterricht integrierbaren Bausteinen der Sozial- und Persönlichkeitsentwicklung an die Schulen. Eine Zertifizierung erfolgt, wenn die Umsetzung nach bestimmten Maßstäben besonders gut gelingt. So erhielt das Nicolaus-Kistner-Gymnasium (NKG) im Jahr 2009 als damals bundesweit erste Schule dieses Qualitätssiegel und wurde dieser Tage nun bei einer Feierstunde für weitere drei Jahre zertifiziert.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neuer Junior-Coach am Mosbacher Gymnasium

Noah Walenta (Klassenstufe 9) hat dieser Tage die Urkunde für die bestandene Prüfung zum DFB-Junior-Coach aus den Händen von Schulleiter Jochen Herkert entgegennehmen dürfen. Diese Auszeichnung, unterschrieben vom Präsidenten des Deutschen Fußballbundes Fritz Keller und vom Präsidenten des badischen Fußballverbandes Ronny Zimmermann, ist der Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit im Fußball. Sowohl eine praktische als auch eine theoretische Prüfungen musste absolviert werden und bei der Ausbildung wurde ebenso sehr viel Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung gelegt, um schon früh gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Von nun an besteht auch die Möglichkeit, die Lehrkräfte im Sportunterricht zu unterstützen oder sogar Arbeitsgemeinschaften für die Schülerinnen und Schüler anzubieten. Schulleiter Jochen Herkert und die gesamte Schulgemeinschaft gratulieren dem hoffnungsvollen Fußballtalent des Mosbacher Gymnasiums und wünschen viel Freude und Erfolg beim Fußballtraining und beim Sportunterricht am NKG.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

MINT–EC Mit Minister

Minister Hauk auf Besuch am Nicolaus-Kistner-Gymnasium

,,Ein beeindruckender Vormittag‘‘, mit diesen Worten fasste der Minister für den ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk seinen Besuch am Nicolaus-Kistner-Gymnasium in Mosbach zusammen an dem auch Oberbürgermeister Michael Jann von Seiten des Schulträgers teilnahm. Gekommen war der Minister und Abgeordnete des Neckar-Odenwald-Kreises weil das Mosbacher Nicolaus-Kistner-Gymnasium die einzige Schule des Landkreises ist, die das MINT-EC-Zertifikat tragen darf. Als Einstieg gaben Schulleiter Oberstudiendirektor Jochen Herkert und der Beauftragter für die MINT – Fächer Oberstudienrat Dominik Diemer mithilfe einer Präsentation wichtige Informationen zum Thema MINT-EC Schule als Beitrag zum Wirtschaftsstandort Mosbach und warum das NKG das Zertifikat tragen darf.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Studien- und Beruforientierung

Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Kontaktdaten des NKG:

Jean-de-la-Fontaine 6-10

74821 Mosbach

Tel.: 06261 / 92800

Fax: 06261 / 928080

Email: sekretariat@nkg-mosbach.de

Mo-Do. 07.30 - 14.00Uhr

Fr. 07.30 - 12.00Uhr