Gesundheitsmanagement am NKG

Verfasst von Super User. Veröffentlicht in Schulintere News

Ein besonderes Privileg des Nicolaus-Kistner-Gymnasiums ist es, die bereits dritte Studentin für Gesundheitsmanagement an der Schule auszubilden. Im September 2014 trat Beate Seitz die Nachfolge von Maximilian Pitz an, der sein Studium erfolgreich mit dem Bachelor-Titel abschloss.
Parallel zu der 3,5 jährigen Ausbildung am NKG absolviert die Studentin, im Rahmen ihres Fernstudiums, Präsenzphasen an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken. Die Studieninhalte sind sehr breit gefächert. Von Trainingswissenschaft über Ernährung und Entspannung hin zu Gesundheitswissenschaft und dem großen Bereich Management. Da der Ausbildungsplatz mit einem Stipendium gekoppelt ist, entstehen keine Kosten für die Schule und den Schulträger.
Ihr Betätigungsfeld beinhaltet unter anderem folgende Bereiche:

Drucken