Titelbild breitband 2018

Rückblick: NKG-Schüler erleuchteten die Mosbacher Innenstadt

Kunstaktion TitelbildAm Freitag, den 12.01.2018 fanden sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 9d mit ihrer Kunstlehrerin Nadine Detjen gegen 16:15 Uhr vor der Geschäftsstelle der Rhein-Neckar-Zeitung in Mosbach ein.

Ziel ihres Treffens war es, in der Innenstadt Licht-Zeichnungen mit Hilfe von Diaprojektoren auf den Fassaden der historischen Fachwerkhäuser künstlerisch in Szene zu setzen. Das Besondere der im Stile der Künstlerin Nikola Dicke gefertigten „Licht-Graffitis“ ist es, dass sie jederzeit und überall aufzubauen sind.

Für dieses Projekt hatte die Klasse 9d im Unterricht Scheiben von Diaglasrahmen angerußt und anschließend mit Nadeln bearbeitet.

Mit der Technik der Hell-Dunkel-Schattierung wurden plastische Figuren gezeichnet. Auf diese Weise entstanden Motive, die inhaltlich auf bestimmte Mosbacher Gebäude und Sehenswürdigkeiten angepasst waren.

Gestartet wurde mit guter Laune, zahlreichen Metern Stromkabeln, einem Einkaufswagen voller Diaprojektoren und den selbst angefertigten Rußdias bei Einbruch der Dunkelheit. Wichtig war es, den richtigen Abstand der Projektoren zu den historischen Gebäuden zu finden, um die Arbeiten bestmöglich auf den Fassaden zu integrieren.

Nachdem die ersten Motive passend zum Thema Zeitung und Journalismus an die RNZ gestrahlt wurden, ging es am Rathaus und der Buchhandlung Kindlers weiter. Das Gebäude der Modekette C&A wurde mit Lichtprojektionen in Form von Kleidungsstücken angestrahlt. Passend zum Indischen Restaurant wurde ein Schlangenbeschwörer projiziert, um einen Bezug zu dessen Ursprungsheimat herzustellen. Auch an die Mauern der Stiftskirche am Mosbacher Marktplatz wurden Licht-Graffitis zu religiösen Festen und Geschichten temporär gestrahlt, selbst der Kiwwelschisser-Brunnen wurde beleuchtet. Um einem größeren Publikum die Diaprojektionen zu zeigen, wurden ebenfalls an der Unterführung der viel befahrenen Mosbacher Hauptstraße Zeichnungen projiziert.

Einen Abschluss fand der Abend um 22:30 Uhr am Nicolaus-Kistner-Gymnasium, wo die Erleuchtung der letzten Dias für einen eindrucksvollen Anblick sorgte.

Sicher wird dieser Tag allen Beteiligten, Schülern sowie Passanten, lange in Erinnerung bleiben.

 

Drucken E-Mail

Kontakt

Kontaktdaten des NKG:

Jean-de-la-Fontaine 6-10

74821 Mosbach

Tel.: 06261 / 92800

Fax: 06261 / 928080

Email: sekretariat@nkg-mosbach.de

Mo-Do. 07.30 - 14.00Uhr

Fr. 07.30 - 12.00Uhr